Trilobiten‎ > ‎

Was sind Trilobiten?

1698 fand der britische Geistliche, Dr. Edward Lhwyd, ein Fossil, das er als eine Art Plattfisch hielt. Der Plattfisch in ordovizischen Gesteinen entpuppte sich jedoch als Trilobit. Er erhielt zu Anfang den Namen Ogygiocarella debuchii oder Trinuclei, dann Entomolithus paradoxus (Linneus 1745), dann nach Dallmann 1827 Palaeades Die Trilobiten gehören nach dem System der Organismen zu einer eigenen Klasse, die letztlich von Johann Ernst Immanuel Walch (Walch, 1771) als "Trilobita" bezeichnet wurden. Sie lebten von 521 bis 251 Mio vor unserer Zeit. Auch der Name "Dreilapper" findet Verwendung. Die Trilobiten gehören zu den ersten, hartschaligen Arthopoden (Gliederfüßer mit gegliederten Körperbau).Der Name Trilobit bezieht sich auf die Dreiteiling des Körperbaues, dem Kopfschild (Cephalon) dem Axial-Lobus oder Thorax (Rachis) und dem Schwanzschild (Pygidium).Der kleinste Trilobit ist fast ein Millimeter groß (Acanthoüleurella sp.), der Größte mehr als 70 Zentimeter (Isotelus rex).
 
 

(Bilder: Wikipedia)
Comments